Kunstmuseum Basel

Neubau: Leiko Ikemura. Nach neuen Meren

11.05. - 01.09.2019

In den Werken der in Japan geborenen und seit 1972 in Europa wohnhaften Künstlerin Leiko Ikemura (* 1951) spielte von Anfang an der Aspekt der Selbstanalyse eine zentrale Rolle. Die Ausstellung im Kunstmuseum Basel wurde gemeinsam mit der Künstlerin und dem National Art Center in Tokyo konzipiert. Im Untergeschoss des Neubaus werden Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und Monotypien aus all ihren Schaffensphasen zu sehen sein.

Vernissage: 10.05.2019 18.30 h

< zurück

Ferdinand Hodler: Blick ins Unendliche, Foto: Julian Salinas
Ferdinand Hodler: Blick ins Unendliche, Foto: Julian Salinas