Dreiländermuseum, Lörrach

Gerta Haller

09.09. - 02.12.2018

Mit drei parallel gezeigten Ausstellungen - unter dem Obertitel "Alfred und Gerta Haller. Ein Künstlerpaar." - würdigen das Dreiländermuseum Lörrach, das Markgräfler Museum Müllheim und das Ibenthaler-Haus Lörrach zwei Künstler, die in der Nachkriegszeit wichtige Impulse im Kunstleben des Dreiländerecks setzten: Gerta Haller und Alfred Haller.

Die kleine Ausstellung im Hebelsaal des Dreiländermuseums zeigt das vielfältige Schaffen Gerta Hallers, in Müllheim sind sowohl Werke Alfred Hallers als auch Gerta Hallers zu sehen.

Das Lörracher Ibenthaler-Haus konzentriert sich auf Alfred Haller. Die Ausstellungen im Markgräfler Museum Müllheim und im Ibenthaler-Haus Lörrach sind bis zum 11. März 2019 zu sehen.

Vernissage: 09.09.2018 17.00 h

< zurück

Gerta Haller: Kassandra, Lithografie (Mitte 20. Jahrhundert), Sammlung Dreiländermuseum
Gerta Haller: Kassandra, Lithografie (Mitte 20. Jahrhundert), Sammlung Dreiländermuseum