Kunsthalle Basel

Luke Willis Thompson

08.06. - 19.08.2018

Fragen von Rasse, Repräsentation und dem Körpers als Ort politischer Hinterfragung tauchen in den Filmen, Performances und Installationen von Luke Willis Thompson (*1988) immer wieder auf. In der Beschäftigung mit den traumatischen Hinterlassenschaften von Rassen- und Klassenproblematiken bestückt der in Neuseeland geborene Künstler seine erste Einzelausstellung in der Schweiz mit neuen Arbeiten von nüchterner Eleganz, welche diese für unsere Gegenwart dringlichen Themen beleuchten.

Vernissage: 07.06.2018 19.00 h

www.kunsthallebasel.ch/exhibition/luke_willis_thompson

< zurück

Luke Willis Thompson: Installationsansicht, autoportrait, Chisenhale Gallery, London (2017), Courtesy der Künstler, Foto: Andy Keate
Luke Willis Thompson: Installationsansicht, "autoportrait", Chisenhale Gallery, London (2017), Courtesy der Künstler, Foto: Andy Keate