Dreiländermuseum, Lörrach

Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos

01.12.2017 - 18.02.2018

Die Wanderausstellung wurde von der Stiftung Weltethos konzipiert und realisiert. Sie lädt dazu ein, die faszinierende Vielfalt der Religionen besser kennen zu lernen. Ihre ethischen Botschaften sind gerade für unsere heutige Gesellschaft von grosser Bedeutung.

Hans Küng hat in seinem Buch "Projekt Weltethos" 1990 erstmals die gemeinsamen ethischen Werte, Normen und Massstäbe der verschiedenen Religionen und philosophischen Traditionen herausgearbeitet. Grundlage der Ausstellung ist sein einzigartiges Multimedia-Projekt "Spurensuche". Seit 2001 reist die Ausstellung in verschiedenen Sprachen und Versionen um die Welt und macht nun Station im Hebelsaal des Dreiländermuseums Lörrach.

Vernissage: 30.11.2017 18.00 h

< zurück