Jüdisches Museum der Schweiz

Kunst nach Chagall. Das Jahrhundert nach dem Durchbruch

18.09.2017 - 21.01.2018

Als Marc Chagalls Kunst vor einhundert Jahren um die Welt reiste, ging ein Bild des Judentums umher, das grossen Anklang fand. Chagall war der Botschafter des Schtetls in Paris, er verband die Religion mit dem Surrealismus und fand das Glück im einfachen Leben. Seine Themen waren identitätsstiftend für die jüdische Kunst - bis heute. Wir zeigen in drei Thesen die herausragende Bedeutung seines Erbes in Werken von Künstlern, Grafikern und Fotografen.

Ab dem 16. September 2017 zeigt das Kunstmuseum Basel "Chagall. Die Jahre des Durchbruchs 1911-1919" - und das Jüdische Museum der Schweiz, im Dialog, "Kunst nach Chagall. Das Jahrhundert nach dem Durchbruch". Diese Ausstellung folgt den Wirkungen des Künstlers, der dem Judentum eine visuelle Form gab, die weltweit Anklang fand.

< zurück

Jüdisches Museum der Schweiz
Jüdisches Museum der Schweiz