HMB - Museum für Geschichte

Aufgetaucht

21.09.2017 - 04.03.2018

Eine Ausstellung über Gewässerfunde aus Basel. Versenkte Schusswaffen, Freundschaftsringe, Schwerter, Weihegaben aus archäologischer Zeit und Zivilisationsmüll, aufgetaucht aus Rhein, Rümelinbach und Birsig, erzählen spannende Geschichten über Liebe, Hass, Glaube und Konsum, Erinnern und Vergessen.

Vernissage: 20.09.2017 18.00 h

< zurück

Zwei silbervergoldete Falkenfibeln (Ende 5./Anfang 6. Jh.), © Foto: HMB Natascha Jansen
Zwei silbervergoldete Falkenfibeln (Ende 5./Anfang 6. Jh.), © Foto: HMB Natascha Jansen