HeK (Haus der elektronischen Künste Basel), Münchenstein

Agnes Meyer-Brandis. Wolkenkerne, Mondgänse und Wanderbäume

07.09. - 12.11.2017

Die deutsche Künstlerin Agnes Meyer-Brandis entwickelt ein poetisches Spiel zwischen Wissenschaft und Kunst. Auf der Spur versteckter Orte und Naturphänomene erkundet sie neugierig den Raum zwischen wissenschaftlich festem Grund und den Sphären der Phantasie und durchwebt so die strengen Konventionen der Wissenschaft mit einem unvoreingenommenen und künstlerischen Blick. Daraus entstehen Werke einer subjektiven Wissenschaft, geprägt durch eine authentische und sorgfältige Ästhetik.

Einzelausstellung in Koproduktion mit Migros Kulturprozent
Kuratiert von Raphael Roggenmoser und Sabine Himmelsbach

www.hek.ch/de/programm/events/event/agnes-meyer-brandis.html

< zurück

Das HeK am Freilager-Platz
Das HeK am Freilager-Platz