Naturhistorisches Museum Basel

Mammut & Säbelzahntiger. Evolution des Menschen

Dauerausstellung

Vor acht Millionen Jahren trennten sich die Entwicklungslinien der Urmenschen und der Menschenaffen. Ein besonderes Merkmal des Menschen ist: er geht aufrecht, hat ein drei Mal so grosses Gehirn wie ein Schimpanse und hat eine differenzierte Sprache, Kunst und Kultur entwickelt. Bis vor 30'000 Jahren war der Mensch nicht allein, sondern teilte den Lebensraum mit dem Neandertaler, der aus bisher unerklärten Gründen ausstarb. Die Vitrine "Evolution des Menschen" veranschaulicht mit Schädeln und faszinierenden Rekonstruktionen die Entwicklung des Menschen. Mit lebensechten Büsten vom Neandertaler, Homo erectus und der berühmten "Lucy" werden die Urmenschen gleichsam zum Leben erweckt.

www.nmb.bs.ch/mammut-saebelzahntiger.htm

< zurück

Australopithecus afarensis, Rekonstruktion vom Urmenschen
Australopithecus afarensis, Rekonstruktion vom Urmenschen