Museum der Kulturen Basel

StrohGold - Kulturelle Transformationen sichtbar gemacht

25.10.2014 - 27.10.2019

Warum wird ein bayrisches Dirndl aus afrikanischen Stoffen geschneidert? Sind diese Stoffe überhaupt afrikanisch? Die Dauerausstellung "StrohGold" widmet sich ebensolchen Verflechtungsgeschichten: über alle Grenzen hinweg werden Gegenstände, Materialien, Techniken, aber auch künstlerische, religiöse oder politische Konzepte aufgegriffen, angeeignet und sinnstiftend in den eigenen Alltag eingewoben. Welche Kräfte haben ethnographische Objekte bei uns freigesetzt? Hierzu präsentieren wir fortlaufend Werke zeitgenössischer Kunstschaffender aus Basel und der Schweiz.

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich von den vielfältigen Beispielen kultureller Transformationen überraschen.

< zurück

Ein bayrisches Dirndl aus afrikanischen Waxprintstoffen, © MKB
Ein bayrisches Dirndl aus afrikanischen Waxprintstoffen, © MKB