HMB - Museum für Wohnkultur

Das prachtvolle Haus zum Kirschgarten

Dauerausstellung

Das prachtvolle Haus zum Kirschgarten - zwischen 1775 und 1780 als Wohn- und Geschäftshaus eines Basler Seidenbandfabrikanten erbaut - gehört zu den bedeutendsten Wohnmuseen der Schweiz. Auf zwei Stockwerken wird Basler Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts gezeigt. Zudem sind Spezialsammlungen von internationaler Bedeutung zu sehen: die Uhrensammlungen Nathan-Rupp und Dr. Eugen Gschwind sowie Spielzeug, Basler Silber und das Physikalische Kabinett.

< zurück

Speisezimmer (um 1790)
Speisezimmer (um 1790)